Startseite  >  Quality of Service
Quality of Service (QoS)

Quality of Service oder auch als Dienstgüte bezeichnet, beschreibt die Qualitätsanforderungen an das gemeinsame Verhalten in Bezug auf einen Kommunikationsdienst. Es geht darum sicher zu stellen, dass ein Dienst mit einer festgelegten Qualität zum Endkunden übertragen wird.

Quality of Service im MPLS

Ein wesentliches Merkmal des MPLS liegt in seiner Fähigkeit, Traffic anhand seiner Art in verschiedene Klassen einzuteilen und unterschiedlich zu behandeln. Man spricht von der Quality of Service (QoS), die durch das Multi Protocol Label Switching definiert und (im Rahmen der technischen Möglichkeit) sichergestellt werden kann.

So könnte ein Unternehmen für bestimmte besonders kritische Anwendungen im Netzwerk, etwa die zentral verwaltete ERP-Software, einen Gold Class of Service definieren und damit den Datenverkehr, der mit dieser Anwendung verbunden ist, besonders hoch einstufen und priorisieren. Weniger wichtige Anwendungen könnten in einer Silver Class zusammengefaßt sein und die übrige Netzbelastung in Form eines "Best Efford Service" je nach zur Verfügung stehender Bandbreite und Leistungsreserve bedient werden. Hierunter würden gegebenenfalls Downloads, Instant Messaging oder Spiele fallen. Darüber hinaus wäre sicherlich bei Nutzung von Voice over IP Diensten, also der Telefonie über Datenleitung, eine eigene Klasse sinnvoll mit dem Ziel, den Jitter zu verringern, der die Sprachqualität vermindert.

Ein Weg, eine Klassifizierung von Datenpaketen vorzunehmen, ist eine Diffserv oder TOS Marke an ihnen anzubringen, was ein Router übernimmt. Die Genauigkeit dieser Methode ist jedoch aufgrund des eingeschränkten Funktionsumfangs der Router nicht optimal. Als zwei Möglichkeit steht der PacketShaper zur Verfügung. Ein PacketShaper kann diese QoS-Markierung der Pakete wesentlich detailierter und exakter übernehmen und damit eine vollständige Quality of Service Funktionalität anbieten. PacketShaper werden am Netzwerkrand eingesetzt, wo sie die Rolle der Paketmarkierung übernehmen.

Darüber hinaus können PacketShaper aber auch noch anhand der ihnen vorgegebenen Regeln die Flaschenhälse an den Enden des MPLS-Netzwerk zu unterstützen. Mit ihrer Monitoring-Fähigkeit leisten sie außerdem einen wichtigen Beitrag bei der Analyse des MPLS-Netzes durch ihre Versorgung mit relevanten statistischen Daten, die als Grundlage für die weitere Justierung und den zukünftigen Ausbau des Netzes helfen können.


Quick Links:
Kontakt
Impressum